Faszien-Training

Fasz

Was sind die Faszien und was tun sie für den Körper?

Faszien (Fascia) sind das Bindegewebe, das dem Körper die Form gibt. Die Faszien sind miteinander verwachsen und bilden eine Einheit durch den ganzen Körper, wobei sie Organe, Muskeln und Knochen umhüllen. Faszien halten und schützen das Gehirn ebenso wie Muskeln, Bänder und Sehnen im Fuß.: Faszie – beim freien Lexikon Wikipedia
– Faszien wirken als Stoßdämpfer bei Bewegungen oder Einwirkungen auf den Körper von außen

– Faszien übertragen mechanische Kräfte im Körper

– Faszien helfen wesentlich mit, bei der Heilung von verletztem Gewebe

– Faszien Unterstützen die Körperabwehr gegen die Erreger von Krankheiten

– Faszien speichern Wasser und Fett

– durch die Faszien verlaufen Lymphe, Nerven und Blutgefäße

– Faszien signalisieren dem Körper Schmerzen, Druck, Schwingungen, Änderungen in der Bewegung

 

faszien

 

Faszien Übungen – Fitness aus dem Bindegewebe holen
Durch gesunde Faszien wird der Körper gut durchblutet und dadurch gut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Das Abwehrsystem des Körpers ist angewiesen auf die Mithilfe der Faszien. Verletzungen werden besser abgewehrt und können schneller heilen.

Man kann sie nicht sehen aber trainieren.

Dehnübungen helfen nicht nur den Muskeln.

Faszien passen sich an. Wenn der Körper ständigen großen Belastungen ausgesetzt wird, dann können sich die Faszien zum Schutz verdicken und verdichten. Sie mögen allerdings keinen Stress und reagieren mit Verspannungen darauf.

 

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

oder an: info@time-sports.de