Handicap-Crossminton

Was ist das?

Inklusion im Sport

Für uns ist Inklusion der Anspruch, die
● selbstbestimmte,
● 
gleichberechtigte und
● gleichwertige
Teilnahme und Teilhabe von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im und durch den Sport zu ermöglichen und zu fördern.

Bewegung, Spiel und Sport sind dabei besonders geeignet,

  • die gemeinsame Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern,
  • den Abbau von Vorurteilen voranzutreiben und eine Kultur der Akzeptanz und Toleranz zu schaffen,
  • die körperliche, physischen und sozialen Fertigkeiten von Menschen positiv zu unterstützen,
  • die Leistungsfähigkeit, das Selbstwertgefühl und die Zufriedenheit aller Beteiligten zu steigern.

Daneben will der Verein, in Zusammenarbeit mit den Gemeinnützigen Werkstätten und weiteren Interessierten und Netzwerkpartnern, durch Schaffung von barrierefreien Sportangeboten allen Menschen in der Gemeinde Hess. Oldendorf die gleichberechtigte Teilhabe am Sport und am Vereinsleben ermöglichen.

Inklusion ist, wenn
● alle mitplanen, mit organisieren und mitmachen können
● 
keiner ausgeschlossen wird
● 
Unterschiedlichkeit kein Problem ist
● 
Anderssein normal  ist 

Montag

Mittwoch

Wir integrieren JEDEN in unsere Crossminton-Sparte

Handicap-Crossminton

Wir möchten langfristig eine inklusive Sportgruppe bilden wo Menschen mit und ohne Behinderung zusammen Sport treiben. Gern natürlich auch Rollstuhlfahrer. Es ist ein Projekt welches in Deutschland in der Sportart Crossminton so noch nicht gibt.

Deshalb such wir DICH.

Sei dabei – von der ersten Stunde und lasst uns gemeinsam dieses neu Projekt starten und zu einer festen Institution werden lassen.
Melde Dich bei uns damit wir gemeinsam Spaß am Sport haben.

Gemeinsam mehr erleben! Bei den Spielerinnen und Spielern möchten wir nicht nur die Kondition und die Bewegungssicherheit steigern, sondern auch das Selbstbewusstsein soll gestärkt werden. Ganz vorn soll natürlich der SPASS stehen. 
Aus dieser Idee soll Großes wachsen.

Trainer seit der ersten Stunde

Michael Franke

Aus dem Hobby Crossminton wurde sehr schnell mehr. Deshalb habe ich die Trainer C-Lizenz 2012 beim deutschen Crossminton-Verband abgelegt. Es macht einfach Spaß zu sehen wie der Fortschritt bei den Übenden vorangeht. Im Rehabilitationssport habe ich 2020 eine neue Herausforderung gesucht.

Trainer mit frischen Ideen

Jasper Kerkmann

Aus meinem Hobby Crossminton gab mir Time Sports die Möglichkeit 2015 die Trainer C-Lizenz im Crossminton abzulegen. Aus Spaß an der Übungleitertätigkeit habe ich im Jahr 2020 noch den B-Übungsleiter in der Rehabilitation gemacht. Ich hoffe mein erlerntes Wissen nun weiterzugeben!

Trainer mit viel Spielerfahrung

Nico Franke

Nach meinen ersten Erfolgen auf internationaler Ebene konnte ich 2015 den Weltmeistertitel an die Weser holen. Im selbigen Jahr habe ich meine Trainerausbildung beim DCV abgeschlossen, um meine Spielerfahrung an unsere Mitglieder weiterzugeben.

Das aktuellste unserer Sparte

Inklusion Top-News

News_Bildvorlage

„Neuer Start“ jetzt online

Die neue Ausgabe des Mitgliedermagazins vom Behindertensportverband Niedersachsen wurde veröffentlicht! Hier lest Ihr Sie: Quelle: https://www.bsn-ev.de/ueber-uns/neuer-start-verlag/
News_Bildvorlage

„Neuer Start“ jetzt online

Die neue Ausgabe des Mitgliedermagazins vom Behindertensportverband Niedersachsen wurde veröffentlicht! Hier lest Ihr Sie: Quelle: https://www.bsn-ev.de/ueber-uns/neuer-start-verlag/
Jetzt einsteigen!

Komm' zu einer gratis Probestunde und überzeuge Dich selbst!