Time Sports zufrieden mit der Hinrunde der 1. Liga Nord im Speed Badminton

Am 07.06 haben wir mit der Partie gegen die Elbspeeders 1, die Hinrunde beendet.

Nach insgesamt 8 Partien gegen die besten Mannschaften aus dem Norden, konnten wir bisher leider nur 1 Sieg und ein Unentschieden rausholen.

Dafür sind wir aber mit Abstand die jüngste Mannschaft! Der Durchschnitt der bisher gespielten Spieler liegt bei gerade einmal 23 Jahren! An den meisten Spieltagen, war der älteste Spieler des Teams aber teilweise gerade einmal 21!

Einen derben Rückschlag mussten wir nach dem 2. Spieltag hinnehmen, Torsten Götschel kann verletzungsbedingt nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen. Wir hoffen auf die Rückkehr des ehemaligen Squash Bundesliga-Spieler!

Um so erfreulicher war aber dafür, das Captain Maximilian Franke nach der Doppel-DM, eine Spitzen Badminton Spielerin ins Team holen konnte. Bereits am 07.06 trat sie für uns in der Rückrunde an.

,,Unser Ziel war es nicht letzter zu werden!“ so Chef-Coach Michael Franke.

Das Ziel haben wir mit dem 7. Platz und vier Tabellenpunkten erreicht.

,,Es besteht noch Potenzial nach oben, aber für die erste Saison läuft es bisher gut. Der Teamgeist, welcher bei uns ganz oben steht, ist nach dem Sieg in Berlin gewachsen, und nun wollen wir uns auf die Rückrunde konzentrieren, und zum Ende der Saison den Platz halten, oder noch einen nach oben rutschen!“ so Team-Captain Maximilian Franke.

Am 06.09 und 20.09.2015 finden in der Kreissporthalle jeweils um 10 Uhr unsere Heimspiele statt, wir freuen uns auf viele Besucher! Am 20.09.2015 ist ebenfalls der letzte Spieltag der Saison!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.