Time Sports e.V. schließt die Saison mit Platz 4 ab

Hessisch Oldendorf am 20.09.2015, es ist der letzte Spieltag der Saison der 1. DSBV Liga Nord, der höchsten Spielklasse im Norden! Für Time Sports e.V. kann nur ein 6. oder 4. Platz herauskommen.

Captain Maximilian Franke und Coach Michael Franke stellten daraufhin ein starkes Team auf, welches aus Maximilian Franke, Nico Franke, Markus Rolla und Nele Hofmann bestand.

Das erste Spiel gegen die Füchse Berlin II, war das entscheidene Spiel für das Team. Maximilian und Nico Franke, schlugen Ihre Gegner klar in 2 Sätzen, somit mussten noch zwei Siege her! Leider verpassten Markus und Nele, teils sehr knapp die Vorentscheidung.

Nachdem es nun 2:2 nach den Einzeln gestanden hatte, mussten zwei Siege im Doppel her. Nico und Nele schlugen im Mixed Doppel stark auf, und gewannen dieses nach kurzer Zeit. Maximilian und Markus, das erste Mal zusammen im Doppel, gewannen den ersten Satz klar. Nach der Niederlage im zweiten Satz, und den vier abgewehrten Matchbällen, konnten die beiden das lange und spannende Spiel zum Schluss doch nur für sich entscheiden.

Bei dem ersten Matchball für die Füchse, bin ich bereits hoch zur Tribüne gegangen, da ich dachte nun ist es vorbei! Als ich oben war, war ich sehr überrascht, als Markus und Maxi ausgeglichen hatten, und dann noch gewannen.

 

So Coach Michael Franke.

 

Nach diesem 4:2 Erfolg, verlor das Team zwar noch gegen die stark favorisierten Füchse Berlin I, aber dies konnte die Freude auf den vierten Platz nicht stoppen!

 

 

 

 

,,Eine erfolgreiche erste Saison geht zu Ende“

Unser Ziel war es nicht letzter zu werden! Mit dem 4. Platz von acht angetretenen Teams, sind wir mehr als zufrieden!

Besser hätte die Saison für uns tatsächlich nicht laufen können, nachdem Weltmeistertitel, Deutschen Meistertitel und nun einen 4. Platz in der Liga.

Dafür das wir am ersten Spieltag mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 18,4 Jahren angetreten sind, und somit die jüngste Mannschaft im Norden, wahrscheinlich im ganzen Bundesgebiet sind, war diese eine erstaunliche Leistung so Michael Franke.

Alle Ergebnisse sind auf der Seite des DSBV (www.dsbv.net) zu finden.

 

 

Für diese erfolgreiche Saison möchten wir uns besonders bei Coach MICHAEL FRANKE, Captain MAXIMILIAN FRANKE, sowie den Spielern:

HANNAH SCHNUR
MERLE PAULIG
TABEA KERKMANN
IMKE GEHRIG
NELE HOFMANN

MAXIMILIAN FRANKE
NICO FRANKE
TORSTEN GÖTSCHEL
MARKUS ROLLA
JASPER KERKMANN
LUKAS GRABBE
ALEXANDER FISCHER
MICHAEL FRANKE

bedanken! Wir sind uns sicher, das uns mit dem jungen Team und der Erfahrung aus der 1. Saison, nächstes Jahr wieder alle Türen offen stehen, und ein Treppchenplatz möglich ist!

Wir unser Spitzen Team mal in Action erleben möchte, der kann gerne am 14.11.2015 zu unserer Vereinsmeisterschaft, am 28.11.2015 zu unserer gemeinsamen Trainingseinheit mit den WOBSpeedern, und zu unseren normalen Trainingszeiten vorbei kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.