Time Sports e.V. auf dem Weg zur Crossminton EM

Am Donnerstagabend startet die diesjährige Crossminton Europameisterschaft in Frankreich, in der Bretagne.

Nico Franke, der amatierende Weltmeister und Time Sports Nummer 1, hat ein klar definiertes Ziel: EUROPAMEISTER! Nach dem Weltmeistertitel und dem Deutschen Meistertitel, fehlt ihm nur noch der Titel des Europameisters und Vereinsmeisters.

Aber die U18 ist stark besetzt und verspricht wird schwere und spannende Spiele.

Sein Bruder Maximilian Franke startet in der Open Division, sozusagen der Königsklasse im Crossminton. Nachdem er sich im Abschlußtraining noch eine Bänderzerrung zugezogen hat, war seine Teilnahme erst fraglich. Seine Gruppe wird schwer für ihn, und er erhofft sich einen zweiten Platz um so in die K.O. Phase einziehen zu können.

Am Samstag starten dann die Doppelkonkurrenz, in welcher die Vize-Weltmeister und Vize-Europameister (U18 Doppel) Nico und Maximilian Franke, nun erstmalig in der Open Division starten.

Es wird schwerer in der Open Division, aber meine Jungs sind momentan gut drauf.

 

Coach und Vater Michael Franke

 

Was uns im Doppel erwarten wird ist ungewiss, aber es ist alles drin, vom Titel bis zur Niederlage bereits in der Gruppenphase.

 

Maximilian Franke

 

Mit ein bisschen Glück, schaffen es unsere Time Sports Jungs vielleicht aus Frankreich mit einem Titel zurückzukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.