Time Sports zieht ins Final4 des DCV-Pokals ein!

Hessisch Oldendorfer geben jeglich 3 Spiele ab!

Am Sonntag, 26.03.2017 ging es für das Crossminton Team von Time Sports e.V. nach Wolfsburg, zum dortigen Pokalspieltag. Es ging gegen Wolfsburg, Münster 1 und Happerschoß in jeweils 6 Spielen um den Einzug ins Final 4.

Die Mannschaft bestehend aus Team-Captain Maximilian Franke, Nico Franke, Pascal Wolf und Stephanie Weiß, sowie Cheftrainer Michael Franke, gewann die erste Partie gegen Wolfsburg mit 4:2. Daran schloß sich der Sieg gegen die starken Münsteraner mit 5:1 an, sowie der Sieg gegen die junge Happerschoßer Mannschaft mit 6:0.

„Mit unserem Pokal-Neuzugang Stephanie Weiß aus Hamburg (aktuelle Nr. 3 der Deutschen Rangliste), haben wir auch im Finale gute Chancen.“ so Maximilian Franke. Bereits am Sonntag konnte sie sich beweisen und alle Spiele für sich entscheiden.

Die 4 besten Mannschaften aus dem Bundesgebiet werden in 2 Monaten um den Pokal spielen. Neben Time Sports gehören hierzu die Speedfires (Poing bei München), Red Devils Bautzen und die Füchse Berlin 1. Mit den Füchsen Berlin ist ein durchaus bekannter Gegner dabei, welcher nun im Finale besiegt werden will.

Bis zum Finale wird in Hessisch Oldendorf weiter trainiert, damit auch der letzte Schliff sitzt.

Wer einmal vorbeischauen will und selber den Schläger schwingen will, kann dies gerne Montags (18:00-19:30 Uhr) und Mittwochs (19:30 – 21:00 Uhr) tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.